FAQ

Du hast Fragen zu Insekten? Einige beantworten wir direkt hier. Deine ist nicht dabei? Dann schreib uns!

Wie hat sich der Preis für Insekten entwickelt?
Die europaweit konsumierten Mengen an Insekten sind im Vergleich zum konventionellen Fleischkonsum immer noch gering. Was müsste geschehen, damit dieser Anteil steigt? Wir haben euch gefragt und zugehört: Für viele müssen Insekten erschwinglicher sein, um sie regelmässiger zu essen. Nun haben wir über ein Jahr lang daran gearbeitet, Insekten für euch günstiger anbieten zu können – here we are!

Wir achten weiterhin auf faire Vereinbarungen mit unseren Züchtern und haben hohe qualitative und nachhaltigkeitstechnische Ansprüche. Dafür zahlen wir etwas mehr im Einkauf um dir die besten und schmackhaftesten Insektenprodukte anbieten zu können. Unsere Produkte stellen wir in unserer hauseigenen Manufaktur von Hand her.

 

Welche Teile vom Insekt kann ich essen?
Grundsätzlich kann das ganze Insekt gegessen werden, nachdem es gekocht wurde. Eine Ausnahme stellt die Heuschrecke dar, da empfehlen wir euch die Beine (wegen der Widerhaken an den Springbeinen) und die Flügel (können im Gaumen kleben) zu entfernen.

 

Sind Insekten als Lebensmittel zugelassen?
Ja, seit dem 1. Mai 2017 sind die drei Insektenarten Mehlwurm (Tenebrio Molitor), Heuschrecke (Locusta Migratoria) und die Grille (Acheta Domesticus) in der Schweiz als Lebensmittel zugelassen. Für Deutschland und Österreich sieht es aktuell so aus, als ob die Zulassung ein Jahr später kommt. Allerdings wird in diesen zwei Ländern der Handel mit Insekten in Lebensmittelqualität von den Behörden bereits geduldet.

 

Woher kommt es, dass manche Menschen Ekel empfinden beim Gedanken Insekten zu essen?
Dass Insekten als eklig empfunden werden hängt von der Erziehung ab. Dieses Phänomen bezieht sich vor allem auf die westlichen Länder. In den meisten anderen Ländern werden Insekten als normale Lebewesen angesehen und sind nicht mit einem Ekelgefühl verbunden. Dies war bis zur Industrialisierung der Landwirtschaft auch in Europa der Fall.
Auch wir wurden so erzogen und mussten uns beim ersten Essen von Insekten überwinden. Wir können allerdings sagen, es lohnt sich. Sobald du dich einmal überwunden hast, wird dich der Geschmack überzeugen!

 

Warum sollte ich Insekten essen, Pflanzen sind doch nachhaltiger?
Wir sehen Insekten als Ergänzung zu einer pflanzlichen Ernährung, denn Insekten bringen eine Erweiterung durch spezifische tierische Nährwerte. Sie bieten ein breiteres Spektrum an Proteinen und Mineralstoffen, welche besser verwertbar sind und liefern das Vitamin B12 auf natürliche Weise.

 

Empfinden Insekten schmerzen? Wie werden sie getötet?
Die respektvolle Behandlung aller Tiere, inklusive der Insekten, ist für uns sehr wichtig. Die Frage nach dem Schmerzempfinden ist von der wissenschaftlichen Seite noch nicht definitiv geklärt.
Für die Verarbeitung wird die Eigenschaft der Insekten genutzt, dass sie wechselwarm sind und bei tiefen Temperaturen in eine Kältestarre verfallen. Das heisst, die Insekten werden eingefroren, denn sobald die Temperatur genügend kalt ist, stirbt der Organismus ab.

 

Könnte ich auch meine Insekten im Garten sammeln und diese dann verwenden?
Wir raten vom regelmässigen Konsum von Insekten, welche aus nicht kontrollierter Umgebung stammen ab. Insekten können Schwermetalle akkumulieren und daher erhöhte Werte aufweisen, welche bei hohen Konsum zu gesundheitlichen Problemen führen können. Bitte sammle und konsumiere auf keinen Fall Insekten, welche auf der Roten Liste des Bundes zu finden sind.